Seite auswählen

Gesund leben in San Diego

Gesund leben in San Diego

Erfahrungsbericht von Chantal S.

Wem Nachhaltigkeit und Qualität bei Lebensmitteln und eine bewusste Ernährung sowie gesundes Essen wichtig sind, findet hier in San Diego und Umgebung richtig tolle Läden. Nachfolgend gebe ich euch ein paar Informationen über Restaurantketten und Lebensmittelgeschäfte, bei denen ich gerne gegessen oder eingekauft habe:

Restaurantketten

Urban Plates ist eine Restaurantkette und bietet eine große Auswahl an gesunden Gerichten, Salaten und Suppen – als Bowls oder Plates. Die Salate sind mit vielen Superfoods angereichert und für relativ angenehme Preise zu haben. Außerdem haben sie dort unglaublich köstliche Süßwaren und Torten. Urban Plates achtet sehr auf natürliche Zutaten ohne Zusätze und künstliche Aromen. Das Personal ist super freundlich und scheint gerne dort zu arbeiten, Urban Plates legt als Arbeitgeber großen Wert auf einen guten Umgang mit Mitarbeitern und deren Arbeitnehmerrechte.

Panera Bread ist eine Restaurantkette mit Bäckerei, die täglich frische süße und salzige Backwaren wie Bagels, Muffins, Brot und Brötchen anbieten. Außerdem leckere Kaffeespezialitäten (durchaus eine Alternative zu Starbucks), Sandwiches, Salate und Suppen – alles ebenfalls mit gesunden Zutaten hergestellt. Panera Bread lebt ebenfalls eine gute Unternehmenskultur und hohe Kundenfreundlichkeit.

Double-double Burger protein style

Double-double Burger protein style

IN-N-OUT ist eine der vielen Burgerketten in USA. Das Angebot mit drei Menüs ist sehr übersichtlich. Ganz beliebt ist der Double-double Burger protein style, d.h. ohne Brötchen, dafür in Salat eingewickelt und die Pommes Frites animal style, d.h. mit einer „geheimen“ Sauce. In-n-out verwendet keine gefrorenen vorgefertigten Produkte, alles wird frisch und vor dem Kunden zubereitet. In-n-Out achtet auf eine tiergerechte Aufzucht des von ihnen verwendeten Fleisches.

 

 

Lebensmittelläden

Trader Joe‘s ist eine Lebensmittelkette mit sehr vielen Bioprodukten und wirklich mein Lieblingsladen. Super Preise für gute und hochwertige Produkte, sehr freundliches Personal und es gibt immer etwas zu probieren… Die Auswahl an Lebensmitteln ist kleiner als in den großen Supermärkten, dadurch fällt die Auswahl leichter – für mich reichte es vollkommen aus. Fun fact: Trader Joe’s wurde 1979 von ALDI Nord aufgekauft und die ersten Läden gab es nur in Kalifornien.

Sprouts ist auch eine Lebensmittelkette mit vielen Bioprodukten, aber mit einer insgesamt größeren Produktpalette. Als Arbeitgeber achtet Sprouts ebenfalls auf faire Arbeitsbedingungen.

Farmers Market ist der amerikanische Wochenmarkt in den einzelnen Orten bzw. Stadtteilen. Hier präsentieren meist ortsansässige Bauern und Anbieter ihre selbst produzierten Produkte – häufig innovative Kreationen, die man gerne probieren darf. Meine Empfehlung: hingehen und genießen.

Pancakes bei Beach Plum Kitchen

Pancakes bei Beach Plum Kitchen

Brunch

Beach Plum Kitchen ist ein sehr gemütlicher Ort für Frühstück und Lunch in Carlsbad (ca. 30 Minuten von San Diego in nördlicher Richtung) mit sehr leckeren amerikanischen Gerichten, die aus einer Kombination von Spezialitäten der Ostküste und der Westküste bestehen. Die Portionen sind sehr groß, d.h. man bekommt sehr viel für sein Geld.