Seite auswählen

Nahegelegene Ausflugsziele Nanaimo

Nahegelegene Ausflugsziele Nanaimo

Nahegelegene Ausflugsziele Nanaimo
Erfahrungsbericht von Marie B.

Falls ihr die Möglichkeit habt kleine Ausflüge rund um Nanaimo zu machen, gibt es hier ein paar Tipps zu schönen Gegenden, die nicht allzu weit weg sind. Am besten kommt ihr dort mit dem Auto hin – aber auch der ein oder andere Bus bringt euch schon sehr weit!

Pipers Lagoon
Die Pipers Lagoon ist eine total schöne Landzunge – nicht weit von Departure Bay, um die man herumlaufen und die Natur bewundern kann. Direkt davor liegt Shack Island – sehr sehenswert und bei richtiger Ebbe sogar zu Fuß erreichbar.  In der Ferne sieht man die Fähren, wie sie die Küste verlassen. Ein Blick auf die schneebedeckten Berge, Robben, Weißkopfseeadler und natürlich unzählige Möwen ist garantiert. Der Pipers Lagoon Park ist relativ klein, aber es gibt viel zu sehen und man kann es auf jeden Fall einige Stunden zum Entspannen aushalten.
Direkt nördlich von Pipers Lagoon befindet sich Neckpoint. Ich war relativ überrascht, dass es nach Pipers Lagoon noch einmal so einen großen, echt schönen Park gibt.
Bei gutem Wetter sieht man durch die besondere Lage bis zu den anderen Inseln, nördlich und südlich, sowie natürlich zum Festland.

Nanimo Harbor

Westwood Lake
Westwood Lake liegt hinter der Uni und dem Highway. Hier sollte man auf jeden Fall einmal zum Baden, Joggen, Wandern oder jeglichen Aktivitäten auf dem See hinkommen. Außerdem hat man eine schöne Sicht auf Mount Benson (der übrigens – ob im Winter oder im Sommer – auch eine Wanderung wert ist!). Der Weg um den See ist etwa 5 Kilometer lang und ein ziemlich einfacher Spaziergang (bis auf einen kurzen Teil, der etwas steiler ist). Es gibt aber am unteren Ende des Sees auch noch kürzere Strecken zum Laufen.

Ammonite Falls
Ammonite Falls ist einer der drei sehenswerten Wasserfälle des Benson Creek. Ich war von Wasserfällen davor nicht so fasziniert, aber der ist auf jeden Fall sehr beeindruckend!
Eine kleine Wanderung (etwa 30 min) vom Parkplatz bringt euch zu einer versteckten Schlucht und mit einem befestigten Seil direkt zum Fuß des Wasserfalls. Packt etwas zu Essen und auf jeden Fall auch die Badesachen ein, es ist genial dort!

Colliery Dam Park
Die Colliery Dams sind gar nicht weit von der Uni und einfach eine schöne Abwechslung zur Library. Macht euch frei vom Computer und geht zum Lernen in den Park – es lohnt sich! Auch hier kann man Schwimmen gehen oder die Gegend ums Wasser herum erkunden. 1910 zur Wasserversorgung erbaut, haben sich die Dämme schnell zum kleinen Naherholungsgebiet entwickelt und sind eine schöne Abwechslung zum Unialltag.

Ammonite Falls

Außerdem sehenswert:

  • Bowen Park
  • Alle nahegelegenen Inseln! Protection und Newcastle Island sind ohne Auto fantastisch erkundbar und auch Gabriola Island hat tolle Ecken. Wenn Ihr die Möglichkeit habt weiter südlich noch mehr Inseln erkunden zu können – nichts wie hin! Manchmal bietet die VIU auch Ausflüge nach Salt Spring Island an, die ihr auf keinen Fall missen solltet. Salt Spring Island ist noch mal völlig anders und hat eine ganz eigene Kultur.
  • Nanaimo River
  • Jack Point / Biggs Park