Seite auswählen

Visum USA – National University

Um an der National University studieren zu können, benötigen internationale Studierende ein sogenanntes F-1 Visum. Dieses Visum erlaubt es den Studierenden als Vollzeitstudent an einer amerikanischen Universität eingeschrieben zu sein sowie vor Ort zu leben. Der Zeitraum des Visums ist abhängig von der Länge des Studiums im Ausland. Durch das innovative „Ein-Kurs-pro-Monat-System“ an der National University wird das Visum auch dementsprechend flexibel dem Zeitraum des Auslandsstudiums angepasst. In der Regel haben Studenten zusätzlich noch eine sogenannte „grace period“, in der sie vor bzw. nach ihrem Studium noch in den USA verbleiben können. Diese „grace period“ beläuft sich auf 30 Tage vor Studienbeginn und 60 Tage nach Studienende, die oftmals zum Reisen verwendet werden.

F-1 Visum – Wie bewerbe ich mich?

Sobald die Bewerbungsunterlagen vollständig eingereicht und die Evaluierung der National University abgeschlossen ist, bekommen die Studenten das sogenannte I-20 postalisch zugeschickt. Dieses einwanderungsrelevante Dokument dient als offizielle Zusage für einen Studienplatz und wird anschließend bei der amerikanischen Botschaft zur Beantragung des Visums vorgelegt. Die offizielle Beantragung sowie Bezahlung des Visums erfolgt zunächst eigenständig online durch die Studenten und wird mit einem Interview auf einer der drei amerikanischen Botschaften in Deutschland (Frankfurt, München, Berlin) abgeschlossen.

Das Online-Verfahren beinhaltet die üblichen einwanderungsrelevanten Fragen, sowie Persönliche Daten, frühere Reise ins Ausland, Zweck und Anschrift im Ausland, geplante Rückreise etc. und erfordert außerdem im selben Schritt bereits die Zahlung der Visumsgebühren. Hierbei muss zuerst ein sogenanntes DS-160 Formular beantragt und erstellt werden, welches benötigt wird um den eigentlichen Antrag des Visums zu stellen. Nach diesem Online-Verfahren werden die Studenten gebeten sich einen Termin auf der ihnen am nächsten gelegenen amerikanischen Botschaft zu vereinbaren. Nach Durchsicht aller Unterlagen, der Vorlage des I-20 und einem kurzen Interview erhalten die Studierenden dann ihr Visum USA postalisch von der Botschaft.

WICHTIG! Dieses F-1 Visum USA berechtigt deren Träger ausschließlich zum Studieren in den USA, jedoch ist es hierbei nicht möglich neben dem Studium zu arbeiten oder ein bezahltes Praktikum zu machen.

Weitere Fragen zum Thema Visum USA oder zum Studium an der National University? Fragen Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter – natürlich unverbindlich und kostenlos!

Visum USA – UNC Wilmington

Für das Auslandssemester an der UNC Wilmington wird ein Visum der Kategorie J-1 benötigt. Die Beantragung des
Visums kann erst nach erfolgreicher Annahme durch die UNCW erfolgen.

Dieses Visum berechtigt Sie dazu, einen Job auf dem Campus oder ein bezahltes Praktikum anzunehmen.

J-1 Visum – Wie bewerbe ich mich?

Sobald die Bewerbungsunterlagen vollständig eingereicht und die Evaluierung der UNC Wilmington abgeschlossen ist, erhalten die Studierenden ein sogenanntes DS-2019 Formular postalisch. Dieses einwanderungsrelevante Dokument dient als offizielle Zusage für einen Studienplatz und wird anschließend bei der amerikanischen Botschaft zur Beantragung des Visums vorgelegt. Die offizielle Beantragung sowie Bezahlung des Visums erfolgt zunächst eigenständig online durch die Studenten und wird mit einem Interview auf einer der drei amerikanischen Botschaften in Deutschland (Frankfurt, München, Berlin) abgeschlossen.

Nähere Informationen zu Visum und Beantragung erhalten Sie unter: http://j1visa.state.gov/

Nach erfolgreicher Anmeldung  für ein Auslandssemester an der UNC Wilmington erhalten Sie zudem eine E-Mail mit allen weiteren Details.

Google+